Spaziergang durch den Ort
Infotafel am Rathaus
Das Portalstöckl
Parkplatz "Bräugasse"
Wieskapelle
Infoterminal am Beginn des Radweges in Richtung Bad Füssing
Blick von der Linde in das Inntal

Marktrundgang und Radtour

Kulturhistorischer Rundweg

 

Der Markt Rotthalmünster bietet seinen Gästen aber auch seinen Bewohnern die Möglichkeit, den historischen Markt zu durchwandern und durch fundierte Informationen näher kennen zu lernen.

Es wurde ein Rundweg durch den Ortskern ausgewählt, der für Interessierte an zahlreichen Schautafeln viel Wissenswertes über Gebäude, Personen, Brauchtum und Sitte aus den vergangenen Jahrhunderten bereithält.

Die Informationsunterlagen (Broschüren, Schautafeln) wurde von der Rotthalmünsterer Firma Geo & Natur, Aicha 1 (geo&natur@aol.com) gestaltet; der passionierte Heimatforscher, Herbert Reinhart, lieferte die Texte dazu.


 

Radeln zwischen Rott und Inn


Mit einer Radtour von 20 km Länge wird interessierten Gästen und Bürgern die Möglichkeit geboten, die Kulturlandschaft um Rotthalmünster besser kennen zu lernen.

Auch hier geben verschiedene Informationstafeln Auskunft über die Besiedelung der Region, die Ortsgeschichten der Ortsteile Asbach, Pattenham, Weihmörting und vieles mehr.

Nehmen Sie sich Zeit und nutzen diese Radltour für einen sportlichen und informativen Ausflug durch das Gemeindegebiet.

 

 

Infos zum Herunterladen



Spaziergang

Kulturhistorischer Spaziergang

Klicken Sie nach dem Öffnen der Pdf-Datei in der Übersichtskarte (Seite 2) die verschiedenen Überschriften an. Dann erhalten Sie Infos zu den einzelnen Stationen des Spaziergangs.

Radlkarte

Radeln zwischen Rott und Inn

Klicken Sie nach dem Öffnen der Pdf-Datei in der Übersichtskarte (Seite 2) die verschiedenen Überschriften an. Dann erhalten Sie Infos zu den einzelnen Stationen der Radtour.


Information:

Es handelt sich hier um Dateien im PDF - Format.

Zum Betrachten der Dateien benötigen Sie Adobe - Acrobat Reader.
Falls Sie dieses Programm nicht besitzen, können Sie es sich hier ganz bequem herunterladen: